Zusammenfassung

In den letzten Wochen gab es keine Änderungen der Rahmenbedingungen. Unsere Einschätzungen bleiben unverändert positiv vor dem Hintergrund des soliden weltweiten Wirtschaftswachstums. Diesbezüglich bleiben wir weiterhin bei einer taktischen Übergewichtung in Aktien zu unserer Benchmark. Interesse internationaler Investoren bleibt für Europa bestehen („günstig“), weswegen wir weiterhin Euro-Aktien favorisieren. Zudem zollen wir dem Umstand Tribut, dass die USA, trotz ihrer Bewertung weiterhin als Zugpferd der Weltwirtschaft agieren. Die fundamentalen Daten sind nahezu durchweg besser als in Europa und in den Schwellenländern, weswegen wir eine Übergewichtung in den USA zulasten dieser Regionen aufbauen. Schwellenländer bleiben zwar aufgrund der Bewertung attraktiv, doch laufen die Märkte performancetechnisch nun deutlich hinter den etablierten Märkten hinterher. Zudem ist das Vertrauen der Anleger in die westliche Welt höher das Corona-Virus in den Griff zu bekommen. Neuerliche chinesische Regulierungen lasten zudem auf der Stimmung.

Die Börsen in Europa und den USA tendieren derzeit nahe ihren Allzeithochs und die Stimmung bleibt positiv. Allerdings kann es immer mal wieder zu Störfeuern kommen, weswegen Gewinnmitnahmen bei hochgelaufenen Gewinnen immer wieder Beachtung finden sollten („Rebasierung“), um dann die „Buy the Dip“-Strategie umzusetzen, also bei kurzfristiger Konsolidierung der Märkte zu kaufen, und sich ggfs. breiter aufzustellen („Diversifikation“). Die grundsätzlichen Trends wie Technologie, Gesundheit, Klima und Umwelt bleiben weiterhin intakt. Die Mischung macht hierbei den Unterschied. Das Zinsniveau erholte sich zuletzt vom Tief, bleibt aber historisch niedrig. Die Realzinsen reduzierten sich in Deutschland und den USA auf über -2% nochmals deutlich aufgrund der steigenden Inflation. Die Gründe sehen wir hauptsächlich im steigenden Konsum durch Corona-bedingte Nachholeffekte (steigenden Nachfrage nach Gütern und Rohstoffen führt zu einer Angebotsverknappung und Erhöhung der Arbeitskosten). Ein weiterer Preisanstieg könnte die Zinsen schneller als gedacht steigen lassen („Zinsschock“?). Es empfiehlt sich daher eine Verkürzung der Duration. Für Renten bleiben insgesamt die Kursrisiken erhöht, d.h. wir können an dieser Stelle nur wiederholen, dass es sich empfiehlt nur aktive Rentenmanager zu wählen, die auch ein aktives Laufzeitmanagement betreiben (Duration bis 4 Jahre).

Gewöhnlich sind der August und September keine präferierten Monate, dennoch eröffnen sie vor der üblichen Jahresendrally dann natürlich eine Einstiegschance. Das Prinzip „Buy the Dips“ funktioniert spätestens seit der Wahl Joe Bidens und der Zulassung des BionTech Impfstoffes im November 2020 immer wieder sehr gut. Zudem bestätigen wir unseren positiven Blick auf das Jahresende 2021 und für das Jahr 2022, insbesondere dann, wenn sich die Rohstoffengpässe lichten und die Läger wieder gefüllt werden müssen. Vergessen wir auch nicht die Aufstockung des DAX von 30 und 40 Werte im September und den Schub durch die neue und sicherlich hoch motivierte Regierung nach der Bundestagswahl im September 2021.

Die Sommerlaue wird somit voraussichtlich an den Kapitalmärkten noch länger verharren, auch wenn das meteorologische Wetter hierzulande nicht so wirklich Spaß macht. Die Kapitalmärkte machen dagegen Freude …

Aufteilungsvorschlag einer ausgewogenen Vermögensanlage gem. „OLB Investmentausschuss“

(Muster einer Standardaufteilung für Neuanlagen):

Lesen Sie Infos für Anleger im Newsletter von Neelmeyer

Wichtige Hinweise

Marketingmitteilung

Diese Publikation ist eine Marketingmitteilung vom Bankhaus Neelmeyer, Zweigniederlassung der Oldenburgische Landesbank AG im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes.

Kein Angebot, keine Beratung

Diese Information enthält kein Angebot zum Erwerb oder zur Zeichnung der darin genannten Wertpapiere und auch keine Einladung zu einem solchen Angebot. Die geäußerten Meinungen geben unsere aktuelle Einschätzung wieder, die sich auch ohne vorherige Bekanntmachung ändern kann. Diese Information kann eine auf die individuellen Verhältnisse des Anlegers und seine Anlageziele abgestellte Beratung nicht ersetzen.

Adressat

Die hier wiedergegebenen Informationen und Wertungen („Information“) sind ausschließlich für Kunden, die Ihren Sitz in der Bundesrepublik Deutschland haben, bestimmt. Insbesondere ist diese Information nicht für Kunden und andere Personen mit Sitz oder Wohnsitz in Großbritannien, den USA, in Kanada oder Asien bestimmt und darf nicht an diese Personen weitergegeben werden oder in diese Länder eingeführt oder dort verbreitet werden. Dieses Dokument einschließlich der darin wiedergegebenen Informationen dürfen im Ausland nur in Einklang mit den dort geltenden Rechtsvorschriften verwendet werden. Personen, die in den Besitz dieser Information gelangen, haben sich über die dort geltenden Rechtsvorschriften zu informieren und diese zu befolgen.

Keine Gewährleistung

Die Informationen wurden sorgfältig recherchiert und beruhen auf Quellen, die wir als zuverlässig ansehen. Die Informationen sind aber möglicherweise bei Zugang nicht mehr aktuell und können überholt sein. Auch kann nicht sichergestellt werden, dass die Informationen richtig und vollständig sind. Für den Inhalt kann daher keine Haftung übernommen werden.